Wohnhaus – Trittschalldämmung

  • Umsetzung
  • Kategorie Trittschalldämmung
  • Klient Bauunternehmen
  • Lokalität Wohnhaus Drotárska cesta, Bratislava
  • Problem Das Projekt umfasste keine Trittschalldämmung.

Entwurf, Lösung und Materiallieferung

Der Kunde hat uns um einen Vorschlag und die Lieferung einer geeigneten Trittschalldämmung unter Estrich gebeten, die zwei Anforderungen erfüllen soll. Und zwar maximale Effizienz und minimale Dicke. 

Wir haben den Kunden Insulit 4+2 mit einer Dicke von 6 mm geliefert.

Da im Projekt in einem Teil des Gebäudes nur Polystyrol verwendet wurde und in einem anderen Teil Polystyrol mit Insulit 4+2 ergänzt wurde, können wir ihre Leistung sehr gut vergleichen.

In dem Teil des Gebäudes, in dem unser Vorschlag und das Material Insulit 4+2 nicht verwendet wurden, wurde auch die Bauvorschrift nicht erfüllt.

Insulit 4+2 vs. Bodenpolystyrol von 40 mm

Insulit 4+2 (Stahlbetonplatte 220 mm, 40 mm Polystyrol, 6 mm Insulit 4+2, 10 mm Systemplatte, Estrich 60 mm) Lnw 48 dB
Polystyrol 40 mm (Stahlbetondecke 220 mm, Polystyrol 40 mm, Systemplatte 10 mm, Estrich 60 mm), Lnw 58 dB

Erklärung des Diagramms

Trittschall besteht aus verschiedenen Frequenzen, insbesondere im Bereich von 100 bis 3150 Hz. Für das menschliche Ohr ist es wichtig, dass alle Werte auf dem Diagramm möglichst niedrig sind. Je niedriger der Wert L´n ist, desto weniger Lärm hören wir. 

Das menschliche Ohr nimmt einen Unterschied von 3 dB im Lärmpegel als eine Lärmreduzierung um etwa 50% wahr. Im Diagramm sehen wir einen ähnlichen Verlauf beider Materialien bis zur Frequenz von 250 Hz. Ab 315 Hz ist jedoch Mineralwolle im Durchschnitt um 5-11 dB schlechter, was einen sehr großen Unterschied darstellt.

Einfach gesagt werden Bewohner von Wohnungen mit Polystyrol deutlich mehr Lärm hören als Bewohner von Wohnungen mit Insulit 4+2.

Warum gibt es so einen Unterschied zwischen den Materialien?

Der Grund liegt in der Eigenschaft der Trittschalldämmung – der dynamischen Steifigkeit von nur 8 MN/m³. Suchen Sie danach in den technischen Datenblättern. Je niedriger der Wert ist, desto effektiver ist die Trittschalldämmung. Die besten haben einen Wert unter 10 MN/m³.

Verwendete Produkte

  • -17%
    Auf Lager

    Insulit 4+2

    Trittschalldämmung unter Estrich, Dicke von 6 mm, Rolle 75 m², ΔLw 26-35 dB.

    487,80 
    Preis für m² ohne MwSt.: 5,41 


Haben Sie ein Problem mit Lärm? Kontaktieren Sie uns.