Schalldämmung von Wänden in einem Reihenhaus

  • Umsetzung
  • Kategorie Schalldämmung einer Wand
  • Klient -
  • Lokalität Stupava
  • Problem Lärm in einem Reihenhaus

Definition des Problems und unsere Lösung

Die Schalldämmung haben wir in einem Neubau eines Reihenhauses in Stupava in der Straße Pod Vŕškom gelöst. Dieses Haus hatte wie die meisten heutigen Neubauten ein klassisches Problem - das Problem des Schallübergangs durch die Wände von den Nachbarn.

Das große Problem mit diesem Reihenhaus ist, dass alle Häuser einen gemeinsamen Ringbalken haben und außerdem wurden für den Bau der gemeinsamen Wände ungeeignete Materialien (aus akustischer Sicht) verwendet. Der Schall von den Nachbarn war von beiden Seiten und in allen Räumen zu hören. Wir haben vier Zimmer, das Treppenhaus und die Garderobe schalldicht gemacht.

Zusätzlich haben wir die Verkleidung in der Küche abgenommen, neue Verkleidung angebracht, verfugt, Küchenschränke montiert, Leisten am Boden montiert, elektrische Steckdosen bearbeitet und die Wände gestrichen.

Fotos von der Umsetzung

Wie sind wir vorgegangen?

Wir haben an den Wänden eine doppelte Schalldämmung Phonestar TRI montiert und sie mit Gipskarton verkleidet. Das Treppenhaus hat uns die meiste Arbeit bereitet, da wir uns mit den Details rund um die Treppenstufen auseinandersetzen mussten. Außer der Schalldämmung haben wir dem Kunden auch die oben erwähnten Arbeiten durchgeführt.

Verwendete Produkte

  • -13%
    Auf Lager

    SILIO 16

    TOP-Schalldämmplatte 0,96 m², hohes Gewicht/Wirkungsgrad 21 kg, Rw = 38 dB.

    29,76 
    Preis für m² ohne MwSt.: 25,83 


Haben Sie ein Problem mit Lärm? Kontaktieren Sie uns.